Hallo Welt!

Tja, was habe ich der Welt wohl mitzuteilen?
Hmm, mal überlegen.?
Ja stimmt, ne ganze Menge – doch wo fange ich denn jetzt an?
Als kleines Kind hat man sich darüber noch keine Gedanken gemacht. Die ersten Worte waren sowas wie „Mama“, „Papa“, „Ball“ oder „Auto“. Aber für so einen Blog ist das ja nichts. Da sollten die ersten Worte schon etwas gehaltvoller sein. Es könnte ja sein, dass hier jemand mitliest. Dann müssen die Worte wohl bedacht sein.

„Von allem Geschriebenen liebe ich nur das, was einer mit seinem Blute schreibt. Schreibe mit Blut: und du wirst erfahren, daß Blut Geist ist.“
(Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Ja, das klingt doch gut so als Einstieg. Aber auch ein bischen humorlos. Dann vielleicht lieber so:

„Früher war mehr Lametta.“
(Loriot)

Genau! Das ist doch mal eine Aussage – kurz, bündig, ehrlich!

Mairitt 2014 in Grefrath

Mit Blumen geschmückte Schweife der Kaltblutpferde beim Mairitt 2014 in Grefrath

Kaltblutpferde beim Mairitt 2014 in Grefrath (Foto: N. van Grinsven)

01.05.2014. Der alljährliche Umzug der Kaltblutpferde am 01. Mai in der Gemeinde Grefrath hat schon eine lange Tradition. Und so trafen sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Reiter und Fahrgespanne um am traditionellen Mairitt teilzunehmen.
Continue reading